Carbon Reifenheizdecken für Modellsport 1/5 und 1/6

Willkommen auf meiner Website.

Sie finden hier die weltweit einzigen Reifenheizdecken für Modellautos im Maßstab 1/5 und 1/ 6 die Carbonfasern anstatt normalen Konstantan als "Heizdraht" verwenden.
Der Vorteil liegt klar auf der Hand. Bei der Verwendung von Carbonfasern werden bis zu 60% der Reifenoberfläche mit Heizfasern abgedeckt, anstatt etwa 1% bei Heizdraht. Die Heiztemperatur ist niedriger als bei Heizdraht, damit wird das Reifengummi gleichmäßiger und schonender erwärmt und vor allem wird das Gummi an den Kontaktstellen nicht überhitzt. Der Weichmacher bleibt im Gummi und wird nicht wie bei Heizdraht durch Überhitzung ausgegast.
Drahtbruch war gestern
Jeder der "normale" Heizdecken benutzt kennt es: Kurz vorm Rennen - Heizdecke defekt - Draht gebrochen.
Bei Heizdecken mit Carbonfasern kann das nicht passieren, es können höchstens einzelne Filamente brechen, die den Widerstand geringfügig verändern - einen Totalausfall gibt es nicht. Seit Juni 2008 gab es nur eine einzige Reklamation, was für die Zuverlässigkeit der Heizdecken spricht.

30-40% Reifen sparen!!!
Bei Versuchsreihen mit Xandi-Modellbau wurde festgestellt, dass man mit Carbon Heizdecken, bei passivem Heizen bei 12V, den Reifenverschleiß um 30% bis 40% reduzieren kann.
Alle für den Einsatz vorgesehenen Reifen werden hierbei permanent mit 12V auf eine Temperatur von etwa 50-55ºC vorgeheizt. Die Heizleistung wird über den ganzen Tag nicht verändert! Mit dieser Temperatur geht es auf die Bahn. Bereits ab der 2. Runde kann man Vollgas geben. Da die Weichmacherschicht, die sich durch den Abkühlungsprozess auf dem Reifen bildet nur beim ersten Training abgefahren werden muß, haben die Reifen danach sofort den vollen Grip. Nach dem Rennen werden die Reifen sofort wieder in die Heizdecken eingepackt, eine Abkühlung und damit eine Schichtbildung des Weichmachers, findet nicht statt. Durch die dauerhafte Wärmezuführung und Einstellung auf etwa 55ºC bleiben die chemischen Prozesse im Gummi weiter in Gang und bewirken eine Stabilisierung des Gummis, mit dem Effekt, dass sich der Verschleiß der Reifen um bis zu 30 – 40% (je nach Bahnlayout) reduziert.
Das Ergebnis der Versuchsreihen zeigte, dass sich hierdurch pro Rennwochenende etwa 1 Paar Reifen einsparen lässt


Höchste Qualtät
Zur Herstellung der Heizdecken werden höchste Qualitätsmaßstäbe angesetzt.

Es werden ausschließlich hochwertigste Materialien eingesetzt.
- Baumwollköper, temperaturbeständig bis ~130ºC
- Ripstop Nylon für dauerhafte, robuste und
- wetterbeständige Oberflächen
- alle Stoffkanten besäumt
- hochwertige Isolationsschicht
- hochwertige Messlitze als Zuleitungen
- hochwertige Büschelstecker

Das Ganze sauber verarbeitet und perfekt genäht.

Heizdecke Tourenwagen 1/5

Heizleistung ca. 18W bei 12,6V
Passend für alle Tourenwagenreifen mit
ø120mm, von FG, Lauterbacher, H.A.R.M,
Contrast, RS-5, X1, Genius etc.

Heizdecke Truck / Formel 1 1/5; 1/6

Heizleistung 21W bei 12,6V

Passend für alle Truck / F1 Reifen mit
ø145mm und Reifenbreiten 60mm/80mm.

Die Heizdecken sind in folgenden Farben erhältlich: Schwarz - Blau
Orange - Blau

Heizdecken Tourenwagen

blocks_image
Sonderfarben und aufgestickter
Namen sind gegen Aufpreis möglich,

Für alle weiteren Informationen klicken
Sie bitte
HIER
blocks_image
Patentrechtlich geschützt
Seit Februar 2010 sind die Heizdecken, beim "Deutschen Patent- und Markenamt in München"unter Nummer IPC A63H 17/26 patentrechlich geschützt.
blocks_image
Die oben abgebildeteten Reifen haben eine Laufleistung von ca. 200 Runden unter Rennbedingungen hinter sich.
Geheizt mit der Xandi Methode.